🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Erfahrung Umbau 3D-Drucker Lasercutter?

Hallo,
Ich habe an der TH einen Studentenjob angenommen der den Umbau eines 3D-Druckers zu einem Lasercutter beinhaltet. Nun wollte ich fragen, ob jemand noch mehr Erfahrung mit Lasern hat? Was für eine Stärke wird benötigt und gibt es eine bestimme Wellenlänge, die man nehmen sollte (es gibt ja Auswahl).
Das zu schneidende Material wird nicht über 5mm Sperholz hinausgehen, daher wird nicht ganz so viel Power benötigt, wie bei unserem Mars. Aber was reicht da aus? Schnittgeschwindigkeit wäre die eines 3D-Druckers, weil diese Komponenten beibehalten werden.
Was kann man als Untergrund nehmen. Ich habe Hinweise auf Youtube für Alu gefunden. Wenn der Laser durch das Holz geht gibt es maximal Verfärbungen.
Ich bin gerade noch am Anfang der Recherche. Kann mir da jemand weiter helfen? Hat das jemand Erfahrung. Ich würde nach einem erfolgreichen Umbau das Wissen auch dem FabLab zur Verfügung stellen.

Viele Grüße,

Jan-Philipp

1 Like

Hey JP,
ein Kumpel hat in einem Masterprojekt einen Lasercutter selbst gebaut. Er ist mittlerweile Laboringenieur an der TH.
Kannst ja mal schauen ob er dir ein paar Tipps geben kann.