🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Hausautomatisierung


#21

ich habe mich mal hingesetzt und ein paar Gedanken “zu Papier” gebracht, die vielleicht helfen, die Grundlagen dessen, was wir an Hausautomation so machen besser zu verstehen.
In dieser Google Präsentation habe ich mal versucht, einen Überblick über die üblichsten Protokolle zu geben und eine kleine Skizze zu MQTT gemacht.
Ein bisschen weiter in MQTT, inklusive Installation auf einem RaspberryPi und Tools, findet Ihr hier.
Mal sehen, was wir sonst noch so sammeln können.

pj


#22

super, ich habe auch versucht, das was ich bisher verstanden habe, zusammenzufassen.
171107 Hausautomation allgemein.pdf (303,7 KB)
Da bekommen wir bald ein richtiges Skript.
LG Claus


#23

die erste Folie hab ich immer wieder im Kopf gehabt, wenn wir uns unterhalten haben. Ich weiß nicht, ob sie sich ohne weitere Erklärung erschließt, aber was sie aussagt ist eigentlich einfach: die unterschiedlichen Übertragungsprotokolle sind untereinander erst einmal nicht kompatibel und es gibt einen großen Zoo davon.
Eine Automationsplattform sollte sinnvollerweise viele dieser Protokolle bedienen bzw. abfragen und die entsprechenden Daten in ihr Regelwerk übernehmen können.
Projekte wie fhem, aber auch die anderen, implementieren einen Teil der Protokolle (den Zugriff auf deren Präsentations-Schicht) als Modul oder Treiber und machen es so einfach, auf die entsprechenden Daten zuzugreifen. Innerhalb der Hausautomation muss man dann nicht mehr wissen, von welcher Technik die Daten geliefert werden oder über welche Technik sie an Aktuatoren weitergegeben werden.

pj


#24

Moin moin,

wer kann mir erklären was ein NUKE-Rechner ist?
Seite 10 von Claus PDF

  • IO-Broker (http://iobroker.net/)
    Open source, java-script, speicherhungrig (läuft nur auf NUKE-Rechnern

df


#25

OT: vielleicht interessant für den einen oder anderen? DVB-T2 HAT für Raspberry Pi:


#26

Hi Dennis, ich gehe davon aus, dass das ein Tippfehler ist. Intel hat vor ein paar Jahren einen Formfaktor unter dem Begriff “Next Unit of Computing” (NUC) herausgebracht (https://de.wikipedia.org/wiki/Next_Unit_of_Computing)
Die Teile haben etwa die Performance und den Stromverbrauch von Laptops und sind eine recht ordentliche Platform für Home-Server.

pj


#27

Na dann…
Bei mir läuft ioBroker auf einem Intel NUC allerdings haben ganz viele ioBroker auch auf einem RaspberryPi am laufen. Dann würde ich den Satz streichen @Claus
Danke pj


#28

Mit einer konstanten Anzahl von 6 Begeisterten habe wir uns bei unserem letzten Treffen der Thermostat-Steuerung gewidmet. Dabei zeigte sich, dass viele Wege aufs Ziel zuführen aber keiner so wirklich reibungslos. Die Schwarmintelligenz der Gruppe verfolgte manchmal chaotisch unterschiedliche Ansätze. Drei Punkte wurden an dem Abend deutlich:

  • Wenn man ein Thema behandelt, was selbst für die erfahrenden Anwender neu und unvorbereitet ist, dann kann man live sehen, warum das Thema Heimautomatisierung so komplex ist. Man arbeitet an vielen Fronten und Ebenen gleichzeitig.
  • Wir brauchen mehr Infrastruktur im Fablab. Ein Grund, warum die Thermostat-Steuerung so schwierig war, bestand darin (Kabel, Monitor, DNS, RPi).
  • Um alle mit an Bord zu halten brauchen wir eine Auffrischung der unterschiedlichen Komponenten und wie diese zusammenspielen (Stichwort: OSI-7-Schichtenmodell). Dies ist für den Anfang des nächsten Treffens vorgesehen, welches am Donnerstag den 08.11. stattfinden wird. @pjakobs und @Claus haben hierfür in diesem Thread ja schon ordentlich Diskussionsgrundlagen geschaffen.

Es hat wie immer viel Spaß gemacht und ich persönlich habe auch einiges an diesem Abend gelernt (aus Sachen die nicht funktionieren lernt man ja eh mehr :wink: ).

Bis zum nächsten Mal!


Do, 08.11., 19 Uhr, 5. Treffen des Hausautomatisierungsstammtisches
#29

Hey,

gibt es auch diesen Monat wieder ein Treffen?

Gruß
Arne


#30

Hallo Arne,

danke der Nachfrage. Diesen Monat findet das Treffen am Donnerstag den 20.12. statt. Neue Leute sind wie immer gerne willkommen.

Gruß
Christian


Do, 20.12., 19 Uhr, 6. Treffen des Hausautomatisierungsstammtisches
Do, 10.01., 19 Uhr, 7. Treffen des Hausautomatisierungsstammtisches
#31

Gestern wurde ja der IO Broker vorgestellt und gesagt das ein RaspberryPi nicht geeignet ist, wegen der SD Karte. Ich habe gerade einen Interessanten Artikel gefunden, wie man die SD Karte durch eine Festplatte erstezen kann.


Getestet habe ich das ganze selbst noch nicht, da der IO Broker aber gestern sehr interessant war würde ich das wohl die Tage mal versuchen.


#32

Hier eine Gegenüberstellung verschiedener Steuerzentralen (OpenHAB, ioBroker, Home Assistant, Node-RED) im Rahmen einer Bachelorarbeit:
Untersuchung und Vergleich von Open Source Platformenen für das Smart Home


#33

Mit einem neuen Teilnehmerrekord von 10 aktiven Leuten beim Dezembertreffen, wo wir uns neben der ESP Klingel mit ioBroker (danke @dennis_fischler) beschäftigt haben, endete das Jahr 2018 sehr erfreulich für den Hausautomatisierungsstammtisch.
Nach Diskussion in unserer Telegram Gruppe wurde festgestellt, dass einige sich noch von den Feierlichkeiten erholen müssen. Aus diesem Grund findet das Januar Treffen am Donnerstag den 10.01.2019 statt – wie immer in den Räumlichkeiten des Fablab Lübecks wo wir auch noch reichlich Platz haben um neue Mitstreiter willkommen zu heißen.


#34

Moin,
wollte fragen wann der nächste Stammtisch statt findet?


#35

Min Andy,

der nächste Termin ist morgen am Do, den 7.2.
Du kannst auch gern in unseren Kalender schauen. Dort stehen eigentlich alle Termine :slight_smile:

Viele Grüße

Marcel


#36

Hallo Andy,

willkommen :tada: beim Hausautomatisierungsstammtisch.

Ja, heute Abend findet der Stammtisch statt. Und da es bei dem Stammtisch um den perönlichen Austausch geht und nicht um blinde Technologiehörigkeit, würde ich auch eher lieber nochmal nachfragen als nur dem Kalender zu vertrauen. In der Vergangenheite war der Stammtisch häufig auf einen anderen Termin verschoben und der Kalender für eine Weile nicht aktuell.

Normalerweise schicke ich hier auch immer noch eine Erinnerung rum … :sweat_smile: … nächste Mal wieder.

Wenn du mal da warst, dann kann ich dich auch in unsere Telegram Gruppe aufnehmen, da gibt es oft auf Fragen schneller und mehr Antworten als man gucken kann :stuck_out_tongue_winking_eye:.

Bis heute Abend
Christian


Do, 07.02., 19 Uhr, 8. Treffen des Hausautomatisierungsstammtisches
#37

Danke für die schnelle Antwort.

Dann Versuche ich nachher dazu zukommen.
Wo findet der Stammtisch den genau statt?


#38

unten im FabLab


#39

Moin,

der nächste Stammtisch findet an seinem normalen Termin, Donnerstag, 07.03., 19 Uhr statt. Neue Leute sind wie immer herzlich willkommen.

Mögliche Themen:

  • Analoge Stromzähler überwachen/auslesen
    Strom
  • Analoge Wasserzähler überwachen/auslesen
    Wasser
  • Zigbee2MQTT
  • weitere Themen nach Interesse

Ciao
Christian


Do, 07.03., 19 Uhr, 9. Treffen des Hausautomatisierungsstammtisches