🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Holzworkshop Grundlagen Sa. 23.03--- VERLEGT AUF SONNTAG 24.03.!


#1

Moin Moin,

relativ kurzfristig möchte ich am Sa. den 23.03 um 11Uhr den nächsten Holzworkshop Grundlagen anbieten. Ein paar theoretische Basics zu Aufbau und Bearbeitung von Holz und zum Umgang mit Sägen, Schraubzwingen und Stechbeiteln (schärfen, Pflege etc.) Im Anschluss ein paar praktische Übungen in Form von einfachen Kerbschnitzornamenten ( wer will kann natürlich auch einfach ein 12eckiges Loch ausstemmen).

Verschiedene Holzbrettchen organisiere ich damit man mal rumprobieren kann.

Werkzeug würde ich auch zusätzlich privat mitbringen.

Dauer etwa 2-3 Stunden

Max. 6 Teilnehmer

kostenfrei (kleine Spende fürs Lab ist natürlich willkommen)

Anmeldung bitte hier im Forum

LG Kilian

@Marcel könntest du den Termin bitte wieder in den Kalender eintragen?
Theorieteil im Vorraum, Praxis dann in der Werkstatt. Die Werbank muss dann frei sein.


#2

Würde gerne mitmachen.

Danke fürs ausrichten.
Christian


#3

Ich wäre auch dabei, würde allerdings mehr als “seelische” Unterstützung in der Ecke sitzen und mit unqualifizierten Zwischenrufen glänzen.:crazy_face:
Ich könnte meine Stemmeisen und meinen großen Holzhammer mitbingen, wenn Bedarf besteht. Würde mir Dein immenses Holzwissen gern nochmal antun, nur als stiller Beisitzer…:slightly_smiling_face:


#4

Moin, wenn man kein Vorwissen mitbringen muss, würde ich gerne mitmachen.


#5

Hallo
ich muss den Workshop auf So. den 24.03. 11Uhr verlegen, mir ist leider ein Termin dazwischen gekommen.

@Martin @ChristianM ich hoffe das passt bei euch.

@Dennis hoffe es passt dir auch. Vorwissen ist nicht erforderlich. Nur praxisbezogene Grundlagen.


#6

ah sehr gut am Sonntag habe ich auch Zeit :slight_smile: bin dabei!


#7

Am Sonntag bin ich leider schon verabredet. Viel Spaß euch!


#8

@dennis schade, dann beim nächsten mal.


#9

Hallo Kilian,

echt tolles Angebot von dir. Meine Freundin Annika und ich würden gerne mitmachen am Sonntag.

André