🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Messefahrrad mit extras für die Elektro-Innung HL


#1

Hallo FabLabber,
nun will ich auch mal ein Fertiggestelltes Projekt von mir vorstellen.
Kurz zur geschichte: Ich habe letztes Jahr für die E-Innung eine kleine Ladesteuerung gebaut, um mit dem Dynamo sein Handy zu laden. Nun kam die Innung erneut auf mich zu und wollte eine kleine Messeaufgabe haben: Es soll eine “Batterie” vollladen und dann eine Popkornmaschiene angehen, wenn diese vollgeladen ist.
Die Popkornmaschiene wurde von der Innung revidiert und gegen einen großen Lüfter ausgetauscht.

Nun zu meinem Projekt: Ich fand die idee mit der Batterieanzeige etwas öde, daher wählte ich einen Blitz als Anzeigetafel. Beim Designen kam mir die Idee das Innungslogo zu verwenden. Gedacht, getarn ran ans designen & auscutten von Acryl. Die Schrift habe ich graviert & via Lackeddig geschwärzt. (nächstes mal nehme ich den UV Drucker) Als Elektronische Grundlage verwende ich eine 44x11Matrix mit WS2812B LED´s, ein 5V Netzteil, ein 2fach Relaismodul und einem Raspberry Pi Zero W (dieser wurde durch den Programmierer gewünscht). Die abfrage der Geschwindigkeit erfolgt über die Drehung des Dynamos, dieser erzeugt eine Wechselspannung die über ein paar Wiederstände, einer Diode, Zehner-Diode & Optokoppler zu Inpulsen für den Rasp umgewandelt werden.
Das Programm wurde aus Interresse von einem Kollegen in Pyton geschrieben. Dieser Zählt die Impulse und wandelt steuert die LED´s an. Nach vollständigen impulsen wird ein Relais geschaltet, der den Frequenzumrichters des Lüfter aktiviert.
Es war geplant eine Elektronische einstellbare Bremse einzubauen jedoch wurde diese Idee aus Zeitmangel nicht umgesetzt. Dies ist aber für nächstes Jahr geplant!