🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Projekt MaxiCube

In diesem Bereich wollen wir die Ideen zu unserem Großen Cube sammeln.

Aktueller Stand:

Cubus aus Item Profilen 40x40
Bauraumgröße: 500 x 500 x 500mm
Linearlager von Igus
Einsatz eines Ramps Board und eines RasperyPi
Nehmer 17 Schrittmotoren

Geplant ist ein einfacher Drucker der sich leicht nachbauen lässt.

Mehr Infos folgen in den nächsten Tagen!

3 Like

Erster Versuch:
Übersicht der vorhandenen Teile:Item_Übersicht.pdf (121,2 KB)

1 Like

Z-Achse mit Dual End Stopps ausstatten und Bett Nivellierung per BL-Touch (Software-seitig)

1 Like

Druckteile für Item Profile

1 Like


http://www.3d-proto.de/index.php?p=project_3ddrucker

2 Like

Super. Das erste Teil ist schon im Druck.

1 Like

Wir haben das erste Teil vom Drucker für den Drucker gedruckt :slight_smile:
Es geht voran :slight_smile:
#MaschinenandieMacht

2 Like

Wir haben die ersten Planungen für die Steuerung begonnen. Um den Drucker leicht nachbaubar und erweiterbar zu halten, haben wir uns für ein modulares System entschieden. Dadurch wird das Gerät mit seinen Baugruppen bei Präsentationen leicht vorführbar sein. Um das zu erreichen, haben wir folgende Teile bestellt:

  • Schaltschrank aus ABS, für zukünftige Ausbaustufen wurde dieses Gehäuse absichtlich überdimensioniert, zudem besitzt es eine durchsichtige Tür zur leichten Einsicht
    (jahaaaaaa, ihr bekommt ja eure eingebaute LED-Lightshow :rofl:)
    Dieser Schaltschrank kann dann an beliebiger Stelle hinten an die Aluprofile angeschraubt oder neben den Drucker gelegt werden
  • Mean Well Netzteil LRS-350-24, Netzteil mit 24V und 14,6 A (350W), dieses Netzteil wird in den Schaltschrank eingebaut und aktiv belüftet, es sollte genug Leistungsreserven bieten
  • Aviation-Steckverbindungen (mittlerweile Kevin-Stecker genannt), diese bieten eine verschraubbare Steckverbindung zwischen der Verkabelung des Druckers und der des Schaltschrankes, alle Schrittmotoren und Endschalter werden einzeln verkabelt (zwecks Erweiterbarkeit), die Verbindungen sind 2/3polig (Endschalter) b.z.w. 4polig (Schrittmotore) ausgelegt, zudem gibt es Stecker und Buchsen mit 16mm b.z.w. 20mm Durchmesser, damit ist das Verstecken minimiert

Die Bedien- und Anzeigeelemente (Inkrementalgeber, Taster und Display) werden in ein kleines Pultgehäuse eingebaut. Auch dieses wird modular an beliebiger Stelle an den Frontprofilen angebracht oder kann neben den Drucker gestellt werden. Offen ist noch die Verbindung zum Schaltschrank. Hier wird es eine Mulipinsteckverbindung geben. Offen ist auch noch die Wahl des Steuerboards. MKS-Gen.1.4? Ramps 1.4.? Schrittmotortreiber?

Vorerst warten wir auf die Teile für den Baubeginn für weitere Entscheidungen.

2 Like

Die Schwarze Verbindung für die 2020 Profile war nur zum Test, hier kommen nun die 4 Endversionen, passend zur Fablab Farbe…die nächsten Verbindungen werden dann Grün gedruckt :sunglasses::sunglasses::sunglasses:

1 Like

Netzteil ist schon im FabLab und der Schaltschrank kommt Dienstag hinzu

2 Like

Für die Verbindung zwischen dem Schaltschrank und dem Bedienteil brauchen wir eine 20 polige Kabelverbindung. Gerne mit ein paar Ersatzadern. Dazu habe ich ein paar 10polige und 12polige Aviation-Stecker und Buchsen bestellt. Dazu geschirmtes Steuerkabel mit 12 x 0,34mm² Adern. Die Kabel könnte man am Bedienteil (Druckteil??) mit PG11-Kabelverschraubungen befestigen und am Schaltschrank die Aviations verbauen. Vielleicht eine Verbindung 10polig und die andere 12polig. Damit ist sie vertauschsicher und es gibt 2 Zusätzliche Verbindungen. Wer weiß was noch kommt?!
Ob wir das nutzen entscheiden wir wenn die Teile da sein.

1 Like

Hier der Schaltschrank, den es gilt nun mit Leben zu füllen

Markus

1 Like

Wir haben mal angefangen eine Bestandsaufname zu machen. Was haben wir … was fehlt noch?
Kommentare sind natürlich willkommen

vorhanden

Anzahl was? wer? wozu?
1 LCD-Display
9 Stepper Treiber
3 mechanische Endstops
1 Thermistor Temperaturmessung
1 V6 Hotend
4 Nema17 Stepper
4 Stepper Motorenkabel
5 40mm Lüfter 12V
1 80mm 12V Lüfter
12 Lager klein
2 Lager groß
1 Wellenkupplung
2 Flansch
4 Kugellageraufnahmen
1 HotEnd mit StepperTreiber
1 USB-Kabel für Board
1 Spiralkabel, Kabelbinder
2 Nema17 Stepper
2 Trapez-Gewindespindeln 8mm
1 4GB SD-Karte
4 Führungen 12mm 600mm
1 Netzteil 24V 15A
1 Schaltschrank mit Fenster

fehlend:

Anzahl was? wer? wozu?
1 Extruder
1 Heizbett
PTFE Tubes
Riemen
Umlenkrollen
Lager
Madenschrauben Martin
4 Kugellager
2 5015 Radiallüfter
1 Riemenspanner
4 Kühlkörper für Steppertreiber Peltierelemente?
2 Lüfter für Schaltschrank
1 Gehäuse für LCD-Display thingiverse?

Dank an Lasse für die Hilfe.

Markus

2 Like

Gerne! Lasst uns das Teil rocken!

Die Steckverbindungen für die Schrittmotoren, die Endschalter und das Bedienteil sind da.
Das 12-polige Kabel für das Bedienteil ist auch gekommen.
Am Di., den 5.11. bin ich auch wieder dabei und bringe die Teile mit.

1 Like

Klasse, dann können wir mit Andre zusammen den Schaltschrank bestücken

Moin,
Steckervorschläge:


Metallalternative:

1 Like

Hier noch ein paar schöne Ideen:

Es geht langsam voran. Aus einem ehemals als viel zu groß erachteten Schaltschrank ist nun ein etwas sparsamerer Bauraum geworden. Die nächste Frage ist: Wie wird die „Lichtorgel“ / Beleuchtung angesteuert?
Hier die Anordnung der Baugruppen. Am 26.11. will ich die Bohrungen machen. Angekörnt ist bereits.