🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Schaden am Ultimaker (Heizblock), November 2015

Der Ultimaker ist leider vorerst nicht benutzbar. Das Gewinde im Alu-Heizblock ist beschädigt, sodass die Düse nicht mehr hält. Ich hatte beim Druckversuch gesehen, dass geschmolzenes Material an der Seite herausläuft und die Düse nicht mehr fest sitzt.
Ich werd mal versuchen das als Rekla bei Ultimaker anzumelden.

Ja, aber mal schauen was so ein Heizblock kostet…

Naja, stimmt auch wieder. Aber vielleicht klappts ja mit der Garantie…

1 Like

Hatte schon überlegt den selbst zu machen. Sind doch alle Maschinen dafür da!
Aber für € 8,71 : http://www.ebay.de/itm/3x-Heater-Block-Heizblock-Warm-Heizung-fur-Ultimaker-3D-Drucker-Extruder-Silber-/141723589213?hash=item20ff625a5d:g:dw8AAOSwHnFVrVu8

Ahh, sorry, der war aus China.
Der ist noch günstiger und kommt aus Hannover: http://www.ebay.de/itm/Heater-Block-Alu-Extruder-Hotend-MK7-RepRap-3D-Drucker-Heizblock-MK8-Makerbot-/331270991249?hash=item4d214a2d91:g:eusAAOSwyZ5Up0dj

Beim 1. Link sind es drei Stück, wenn ich richtig verstehe, aber “aus China” fordert ja meist etwas Geduld. :slight_smile:

Ich habe gerade noch einen Heatblock in meiner Werekstatt gefunden.
Den sollte man doch anpassen können. Habe ich mal selber gebaut, allerdings nicht vollendet:

2 Like

Hey super, bring am DOnnerstag doch mal mit!

Jo, bring ich mit.
Gibt es eine genaue Maßzeichnung von der Düse?
Ich könnte eine an der Drehbank herstellen (0,4 mm). Oder ist die alte nicht kaputt?

Yogi :sunglasses:

astrein! mit der Düse müssen wir mal schauen, ich denke die müsste noch gehen!