🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Team: Beine bzw. fahrbares Untergestell sowie unterer Bauch

Hier der Bereich für das Team Beine bzw. fahrbares Untergestell sowie unterer Bauch.
Da sich für den unteren Bauch bisher noch niemand eingetragen hat, habe ich ihn einmal in diese Gruppe mit eingefügt. Das ist aber natürlich kein Muss :wink:

Dieser Bereich ist besonders anspruchsvoll, da das Grundmodell nur bis zur Hüfte reicht. Einige private Bastler haben jedoch bereits fahrbare Modelle und “leblose” Beine erstellt. Als erstes würde ich vorschlagen, dass wir uns bestehende Lösungen einmal anschauen und anschließend überlegen, was wir genau realisieren möchten.

Wir müssen uns natürlich nicht an die genaue Anleitung halten. Diese dient nur als Anhaltspunkt. Eigene Ideen und Vorschläge sind immer gerne gesehen =)

Am Besten versuchen wir im Team einen festen Rythmus zu finden, in dem wir uns treffen möchten.
Wir sind natürlich nicht fest an den Termin/Rythmus gebunden. Wenn Projektarbeiten oder die Klausurphase anstehen können wir immer noch etwas neues festlegen. Der Spaß am Projekt steht schließlich im Vordergrund :wink:
Hier also noch mehr der tollen Umfragen :smiley:

Umfrage Wochentag

  • Montag abends
  • Dienstag abends
  • Mittwoch abends
  • Donnerstag abends
  • Freitag abends
  • Samstags
  • Sonntags

0 Teilnehmer

Umfrage Rythmus

  • Mehr als 1x die Woche
  • 1x die Woche
  • Alle zwei Wochen
  • Alle drei Wochen
  • Einmal im Monat

0 Teilnehmer

Möchtest du eine 3D-Drucker Einweisung erhalten

  • Aber klar!
  • Nein das interessiert mich nicht

0 Teilnehmer

Dieser Bereich ist dazu gedacht, dass sich das Team untereinander austauschen und über mögliche Lösungen, Sensoren, etc. diskutieren kann. Also viel Spaß =)

@David, @Rabbel, @JohannesSchwab
Hier ist euer Bereich :wink:

Moin Mittüftler,
hat jemand von euch schon Erfahrung im Fablab oder mit 3D Druckern und Robotern allgemein? Ich war nämlich noch nie im Fablab und bin deshalb wohl nicht zur Gruppenleitung qualifiziert :joy:
Meldet euch mal, wie wir das organisieren, damit wir auch anfangen können.

Am Anfang könnt ihr sonst einen der Mitglieder aus dem Fablab als “Mentor” zur Seite gestellt bekommen. Die Erfahrung kommt dann ganz von alleine mit der Zeit =)
Heute Abend komme ich dazu die Umfragen der einzelnen Teams auszuwerten und schreibe euch auf jeden Fall noch einmal wegen den 3D-Druck Einweisungen =) So wie es aussieht liegt der Donnerstag momentan für euch am Besten @David wie sieht es bei dir aus?

Donnerstag passt bei mir. Mit Robotern hatte ich bisher aber auch noch nichts zu tun.
@Rabbel hast du irgendwie schon Erfahrung mit 3D-Design? Wir können ja nichts einfach so ausdrucken, sondern müssen die Beine oder was wir da machen ja komplett selber designen.

Seit kurzem sind auf der Inmoov Seite nicht motorisierte Beine zu finden: http://inmoov.fr/legs-non-motorized/

Andere Ansätze verwenden zwei Räder, damit der Roboter auch mobil ist. Auf dieser Seite ist ein Bild eines solchen Systems zu finden :wink:

https://makezine.com/2015/05/08/inmoov-crowdsourced-robotic-future-returns-maker-faire/

Natürlich könnte man die beiden Systeme auch einfach verbinden oder sich etwas ganz neues ausdenken.

Ich meine im Lab den Begriff InMoov-Zentauer schon gehört zu haben :see_no_evil::joy:

1 Like

Donnerstags habe ich leider keine Zeit. Ich frage mal herum wer von unseren Mitgliedern donnerstags Zeit und Lust hätte sich eurer Gruppe anzuschließen :wink:

Kurzer Kommentar zu den möglichen Abenden: Ich könnte jeden 2. Donnerstag. Dienstag wäre bei mir komplett frei und Freitag könnte ich auch. Je nachdem, wie es bei euch aussieht, könnten wir uns ja auch schon mal nachmittags treffen.

@David nein, ich habe noch nie etwas gedruckt.

Ich würde zunächst auf einen fahrbaren Untersatz setzen, denn Beine sind schon cool, aber nur, wenn sie auch funktionieren.

Euer Treffen ist am Do den 25.10.2018 um 18:00 Uhr :tada:

Moin alle. Ich bin nach Lübeck umgezogen. Ich habe Maschinenbau studiert, aber habe Lust, mehr im Bereich Mechatronik bzw. Robotik zu lehren. Wenn es möglich wäre, würde ich gerne im Beine Team teilnehmen, und wenn es anfängt, im Bewegungssteurung Team. Trefft ihr noch? Wenn ja, wo/wann?
Es würde mich freuen, was mit euch mitzumachen. Vielen Dank.

Hi Cole,

Da wir nur 3 Leute waren und die Leute vom Oberkörper auch nur 3 haben wir uns zusammen zu einer Gruppe geschlossen.
Wir bauen zusammen am Oberkörper, bei den Beinen ist bisher noch gar nichts passiert.
Wenn du aber trotzdem Lust hast mal zu kommen: Wir treffen uns am Donnerstag um 18:00 Uhr unten im FabLab.

Viele Grüße
David

1 Like

Ich habe studiere im ersten Semester Robotik habe aber in der Schule bereits den Arm des Roboters gebaut. Damals haben wir diesen allerdings genutzt um eine sprachgesteuerte Prothese für Querschnittsgelähmte zu bauen. Da ich mich jetzt gerne einem anderen Teil des Roboters widmen möchte und ohne hin sehr gerne Tüftel und selbst konstruiere fand ich den Teil des Projekts am ansprechensten.
Liebe Grüße
Enno

1 Like

Hey Enno,

Wir sind gerade alle noch auf Semesterferien und deshalb gerade nicht da. Sobald wir aber uns wieder treffen kann ich dir gerne noch mal wieder schreiben. Da wir von Anfang an nur 3 Leute waren, haben wir uns mit den 3 Leuten vom Oberkörper zusammengetan und bauen das ganze jetzt gemeinsam. Bisher steht aber auch nur der Oberkörper ungefähr bis zu den Rippen, mehr haben wir noch nicht geschafft.

Du kannst aber gerne auch mal so vorbeikommen, es treffen sich Gruppen für den InMoov am Mittwoch Abend und dir das ganze mal anschauen.

VG und bis bald,
David

1 Like

Hey Enno =)
Auf welcher coolen Schule warst du denn? <3
Komm gerne am Mittwoch um 18 Uhr mal vorbei. Hier treffen wir uns momentan jede Woche. Aktuell planen wir die Kommunikation zum Ansteuern der Teile, planen die Elektronik und bauen den Inmoov soweit wieder zusammen wie wir ihn aktuell haben. Donnerstags findet normalerweise die Torso-Gruppe statt, in der auch die Leute vom Untergestell dabei sind. Wie David bereits geschrieben hat treffen die sich erst wieder nach den Semesterferien. Aktuell haben wir ein funktionierendes Hoverboard, das für das Untergestell verwendet werden kann

Liebe Grüße
Natascha

Ich war in der Nähe von Dortmund auf einer Schule. Das Problem ist das ich derzeit nicht in Lübeck wohne sondern erst am 20. umziehe. Daher könnte ich auch dann erst kommen.

1 Like

Alles klar =)
dann viel Erfolg beim Umzug. Wenn dir irgendwas an Werkzeug oder so beim Einzug fehlt schreib einfach :wink:

Da ich in eine eingerichtete Wohnung ziehe und auch selbst einiges an Werkzeug und meinen 3D Drucker mitnehme werde ich dies wahrscheinlich nicht in Anspruch nehmen aber vielen Dank für das Angebot

Kann ich heute einfach um 18:00 vorbei kommen?

Ja kannst du