🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Team: Elektronik und Kommunikation


#1

Moin zusammen

die Montage des InMoov geht zügig voran und wir sollten mit der Elektronik und der Steuerung loslegen :wink:
Wie wir auf unserem Großtreffen besprochen haben sollten sich alle, die an der Elektronik des Inmoovs mitwirken wollen in einer eigenen Gruppe treffen. Die Aufgabengebiete wären:

  • Verkabelung
  • Energieversorgung
  • Aufbau und der Steuerelektronik
  • Aufbau der Kommunikation zwischen den einzelnen Kontrollern
  • Entwicklung des Übertragungsprotokolls und Auswahl des BUS-Systems

@AndreS, @susesKaninchen und @Mathis hatten sich ja schon gemeldet(?), wer hätte noch Interesse daran mitzuarbeiten?


#2

@Cole wir haben uns entschiedenen ein dezentrales System für die Bewegungssteuerung aufzubauen. Demnächst wollen wir eine Elektronik und Kommunikationsgruppe aufmachen um die Teile zu bestellen und den Plan auszuarbeiten. Wenn du lust hast schreibe dich einfach einmal hier dazu =)


#3

Ich hätte Interesse^^


#4

Zur Energieversorgung:
Ich habe bei Dräger zwei Netzteile vor der Entsorgung gerettet: 140W, 24V 5A, mit Zulassung für Medizingeräte. :wink: https://www.digikey.com/product-detail/en/xp-power/ECM140US24/ECM140US24-ND/4476575

Das waren mal Kandidaten für ein Beatmungsgerät, haben laut Kennzeichnung Burst und Rüttel-Schüttel bestanden, sind am Ende aber wegen zu viel Abstrahlung bei EMV rausgeflogen.

Ich konnte sie noch nicht testen, gehe aber davon aus dass sie funktionieren. Nur ein Gehäuse und Anschlussleitungen müssten wir für die noch organisieren.