🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Weihnachtsbaum Todesstern (der etwas ausgeartet ist)

Moin,

ich möchte euch hier von meinem kleinen Projekt berichten, welches etwas ausgearet ist.
Es fing mit einen Nerdschmuck für unseren FabLab Weihnachtsbaum an und bin auf Thingiverse über einen Todesstern gestolpert. Nach dem diese Kugel (die viel zu groß für den kleinen Baum war) an dem Baum von @Crossi sein Sohn gesichet wurde, stand er auf einmal mit großen Augen vor dem Todesstern und beweunderte ihn.
Er wollte diesen Todesstern gerne haben und da demnächst Weihnachten ist, konnte ich ihm diesen Wunsch nicht ausschlagen.
Auf die Frage in welcher farbe der Todesstern strahlen sollte, antwortete er mit rot.

Nun gut soweit nichts schlimmes. Leider hat mich bei dem zusammenbauen aufgefallen das nur rot leuchten ziemlich langweilig gewesen ist und das es ja cool wäre die Starwars Musik einzubauen.

Zum Einschalten habe ich ein Schüttelsensor, einen Piezo für den Ton, 5x WS2811 LED´s für den Ring und eine 5mm RGB LED für den „Laser“ verbaut.
Dieses alles wird mit einem Arduino Pro Mini 3,3V gesteuert.
Als Versorgung habe ich einen 200mA Li-Ion Akku mit Laderegler montiert.

Die Programmierung war eine gute Übung für mich. (habe schon lange nicht mehr Programmiert)
Ich habe mir das Starwars Theme aus dem Internet gezogen und mußte diesen komplett umschreiben da es komplett aus Delay befehlen bestand. (welches den Prozessor durchgehend angehalten hatte)
Die WS2811 habe ich als Lauflicht im Ring, die Laser LED als Puls angesteuert.

Um keinen externen Schalter zu verbauen habe ich alles auf Batterieeffiziens gebaut.
Der Mikrocontoller geht nach 3 Minuten automatisch in Schlafmodus und deaktivert alle LED´s.
Durch Schütteln des Todessterns wird ein Interrupt ausgelöst, der das System Weckt, den Starwars Theme für ca. 30 Sec. abspielt und im Takt die LED´s in den Farben Rot/Grün/Blau blinken lässt. Danach geht er wieder in Roten Puls & Lauflicht modus.

In DeepSleep Modus verbraucht die Kugel ca. 370µA, im passiven Zustand ca. 40mA und im aktivem Nervzustand ca. 70mA



6 Like