🏠 FabLab Startseite | Nutzungsbedingungen | Impressum | Wiki

Umbau Ultimaker Original mit Heizbett auf tmc2208 Treiber

Hallo und vielen Dank für die Aufnahme in euer Forum. Ich bin Daniel aus Lübeck und besitze seit kurzem einen Ultimaker original mit Heizbett.
Ich möchte gerne die Schrittmotoren etwas leiser bekommen und habe mir daher TMC2208 Treiber bestellt. Ich bekam den Hinweis das diese vir dem Einbau noch auf die 256 Schritte programmiert werden müssen. Wer kann mir helfen?
Hat einer das schon mal gemacht?

Viele Grüße
Daniel

Moin Daniel, willkommen in unserem Forum :slightly_smiling_face:

Ich selbst habe das noch nicht gemacht, aber für solche Themen haben wir unseren neuen 3D-Druck-Stammtisch immer Dienstags um 17:30, vielleicht hast du ja Lust spontan vorbei zu kommen und mal mit ein paar Leuten vor Ort zu sprechen :wink:

Viele Grüße
Ian

Hi Daniel, hattest du schon Erfolg mit deinem Umbau?

Hallo Ian,
Da Martin mir noch einen Adapter für die kühlkörper bauen musste, habe ich noch nicht weiter gemacht. Ich hole diesen heute abend bei Martin im FABLAB ab und gehe dann gleich dabei. Werde dann berichten.

Grüße
Daniel

Moin Daniel,

die Adapterplatte habe ich gestern noch nachkonstruiert und gelasert. Teil ist fertig, kannst Du direkt einbauen.

Foto einblenden

Distanzplatte_UMO_Unterseite.dxf (6,9 KB)

Vielleicht für einige auch interessant:
Im GitHub-Account von Ultimaker gibt es STEP-Dateien der meisten Ultimaker-Teile (und PDFs und ein, zwei EPSs):



Wow! Vielen Dank! Sieht klasse aus!
Dann kann ich ja heute Abend weiter machen…
Muss ich die luftführung noch bearbeiten?
Und Füsse muss ich noch drucken, wegen des Bodenabstandes …

Bis später


Die Füße druck ich gerade auf meinem Prusa, sind allerdings erst in ca. 7 Stunden fertig.

Hab ich in der Konstruktion berücksichtigt, kannst Du direkt so einbauen.

Wie geil ist das denn! Vielen Dank!

Bis später

So hier nun erster Bericht nach dem Umbau. Ich musste die Anzahl der steps/mm auf die Hälfte reduzieren. Der lauf der stepper ist deutlich weicher aber noch nicht leiser. Ich weiß nicht ob ich in der Firmware die Treiber für die tmc 2208 hinzufügen muss und wie ich das mache…

Viele Grüße
Daniel

Etwas unerklärliches für mich…
Ein Versatz mitten im Würfel…

Woran könnte das liegen?

Hier von der anderen Seite

3 häufige Ursachen:

  1. Motortreiber werden zu warm und haben deswegen einen Fehler. Lösung: Kühlkörper auf die Treiber und vom Lüfter abblasen lassen.
  2. Gleitlager blockieren.
    Lösung: fetten, Abstand kontrollieren, schauen ob die Stangen 1000% parallel sind und gerade.
  3. Geschwindigkeit ist zu hoch.
    Lösung: Amper der Treiber höher stellen ,so dass die Motoren stärker sind, aber dabei auf die Temperatur der Motoren und Treiber achten. Ansonsten langsamer stellen.

Hallo und vielen Dank!
Ich hatte die Referenzspannung erstmal nur auf 0,8V eingestellt. Jetzt auf 1.1V läuft der Druck wieder sauber und der Würfel kommt in deutlich besserer Qualität aus dem Drucker.

Die Lüfter sind jetzt lauter als die Stepper.

Also hat sich gelohnt.

Wenn ich den Kalibrierwürfel nachmesse, ist X noch etwas untermassig. Muss ich die Anzahl der steps/mm hier dann etwas erhöhen?

Viele Grüße
Daniel

1 Like